Löschgruppenfahrzeug 10


Funkrufname: Florian Neunkirchen-3-LF 10-1

Fahrgestell: Mercedes Benz 814 D

Aufbau: Metz

Baujahr: 1993

im Dienst beim Löschzug Salchendorf seit: 2004

Zul. Gesamtgewicht: 7490 kg

Leistung: 100 kW

Maße (LxBxH in Meter): 6,9 x 2,43 x 2,9

Infos:
Das Löschgruppenfahrzeug 8/6 verfügt über einen Löschwasservorrat von 600l, Schaummittelvorrat von 60l sowie einen Schnellangriffsverteiler und eine festeingebaute Feuerlöschkreiselpumpe und eine eingeschobene TS 8 mit einer Nennförderleistung von 800l/min bei einem Nennförderdruck von 8 bar (oft schafft diese Pumpe jedoch bedeutend mehr). Seine Ausrüstung ist auf die Bekämpfung von Bränden ausgelegt und umfasst eine vierteilige Steckleiter. In der Mannschaftskabine sind zwei Sitzplätze so gestalltet, dass während der Einsatzfahrt die Atemschutzgeräte angelegt werden können. Zudem ist auf unserm LF eine Chiemsee Tauchpumpe und ein Belüftungsgerät verlastet. Das Lf rückt meist immer mit einem Schlauchhaspelanhänger aus.

Außenansicht:
_MG_8389
Innenansicht:
Fahrzeugbild 11